top of page

Fr., 29. März

|

Kulturmühle MamaPacha

ELEMENT FRAU - Seminar der weiblichen Transformation

Ein Wochenende in Schwesternschaft für die Stärkung unseres inneren Wissens / Gewissheit, unserer persönlichen als auch gemeinschaftlichen Ressourcen, um die weibliche Schöpferkraft tiefgreifender zu entdecken und manifestierend einzusetzen.

ELEMENT FRAU - Seminar der weiblichen Transformation
ELEMENT FRAU - Seminar der weiblichen Transformation

Zeit & Ort

29. März 2024, 17:00 – 31. März 2024, 18:00

Kulturmühle MamaPacha, Freundlingerstraße, Atzbach, Österreich

Gäste

Über die Veranstaltung

Wir widmen uns den zyklischen Elementen als Basis, Dance and Pray, lauschen der Natur und besiegeln rituell unsere Intentionen.

Der  Platz liegt im Herzen der Natur in Atzbach / Oberösterreich, ein neu  entstandener,  liebevoll gestalteter Seminarraum eingebettet in Wiesen  und Wälder, wo ein Neues Wir gelebt wird.

Welche  Welt erschaffen wir, wenn wir Frauen verbunden sind mit unserer  Intuition, mit unserer innewohnenden Weisheit und mit unserer  angeborenen Urkraft?

Indem wir die elementaren Kräfte einladen – die Erde, das Wasser, die  Luft und das Feuer – entsteht ein metaphorischer Raum, wo Verbindung zu  unserer wahren Natur und unseren innewohnenden Visionen hergestellt wird  und diese organische Beziehung zu uns selbst, zu unserer Umwelt und der  Welt entsteht.

Zeremonien,  Naturerfahrung und Tanz unterstützen uns dabei. Der Zugang zum alten  Wissen verbindet uns mit den zyklischen Prinzipien und dem zutiefst in  uns verwurzelten, organischen Wesen. Authentische Lebendigkeit offenbart  deine einzigartige Weiblichkeit und verbindet den Kreis der  Schwesternschaft.

Der  Schoßraum stellt den Kontakt mit Mutter Erde und den lebensbejahenden,  weiblichen Prinzipien her. Indem diesen Räumen Aufmerksamkeit geschenkt  wird, können wir tiefe Verletzungen heilen und integrieren, die  Rückverbindung zu unserem intuitiven Wissen und das Vertrauen in das  Leben stärken. Diese archaische Arbeit schenkt uns einerseits den Zugang  zur Stille und tiefen Präsenz, zu Wärme, Liebe und Geborgenheit als  auch die Möglichkeit, unser tiefes Wissen aus dieser magisch (ur-)  kraftvollen Energiequelle heraus zu manifestieren.

Welche Lebensqualität gestalten wir, wenn wir aus dieser Quelle heraus leuchten, wenn aus dieser würdevollen Selbstverständlichkeit die Liebe zu uns  selbst und in unsere Begegnungen fließt, wenn wir aus dieser Quelle  heraus unser Leben gestalten und wirksam werden?

Lasst  uns diese Momente der Verbundenheit und Synergie feiern, sie in uns  verankern und die Welt bereichern. So nötig braucht es jetzt diese  lebensbejahenden Kräfte, die auf so vielfältige Weise durch uns wirken.  Es geht weniger ums aktive Tun, vielmehr um unsere Haltung und unsere  Sein aus dem diese Wellen ohne Anstrengung und Aufopferung in die Welt  strömen.

Wie erfolgreich werden wir, wenn wir in unserem Element sind?

Sobald  unser tiefes Wissen freigelegt ist, entsteht ein neues Vertrauen in den  Fluss des Lebens als auch ein neues Zutrauen in unsere Schritte. Der  Zugang zu unserer Intuition und deren wagen/klaren Hinweise erlauben uns  Forschungsräume, das Nicht-Wissen einzuladen, offen und neugierig zu  werden für das, was wirklich zu tun ist, um effektive, mutige Wege zu  beschreiten, das Leben zu navigieren und dein weibliches Führen als  natürlich und selbstverständlich anzuerkennen.

weitere Infos und ANMELDUNG unter:  HIER

Liebe Grüße,

Kornelia

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page